Galopp Club Süddeutschland > Emirate’s Flight (seit 2022)
Bild: Delong

Emirate’s Flight (seit 2022)

Für die kommende Saison bekommt der Rennstall des Galopp Club Süddeutschland e.V. Verstärkung durch die vierjährige Stute Emirate’s Flight (Sidestep – Estinaad), die von Manfred Weber in Iffezheim trainiert wird.
Damit wird an eine alte Verbindung angeknüpft, denn Manfred Weber gewann für den Club bereits mit Dasuma, Kalligraph, Kazoma Kate, Luna Lona und Wonderful Life mehrere Rennen.
Etwas hochtrabend, aber trotzdem nicht falsch: Emirate’s Flight ist das erste Black Type-Pferd für den Club.
Die von dem Österreicher Werner Ithaler gezogene und im Gestüt Ohlerweiherhof auf die Welt gekommene Stute begann ihre Rennlaufbahn in der Slowakei im Stall von Championtrainer Jaroslav Linek. Zweijährig lief sie zweimal und wurde dabei Vierte in der Slowakischen Winterkönigin. Als Dreijährige startete sie in sieben Rennen, zeigte ihre beste Form als Zweite in den Slowakischen 1000 Guineas, einem Listenrennen, und endete insgesamt sieben mal im Geld.
Der Vater Sidestep, Championsprinter und jetzt Deckhengst in Australien, stand zum Zeitpunkt der Bedeckung im Haras de Logis/ Frankreich.

Eckdaten:

Trainer:
Manfred Weber, Iffezheim
Laufbahn für den GCS
seit 2022; 1 Start - 1 Geldpreis
Renngewinn:
800 €
Abstammung:
braune Stute; geboren 2018; v. Sidestep (AUS) - Estinaad (USA); Züchter: Werner Ithaler
GAG:
-