Galopp Club Süddeutschland > Naledi (2017-2020)
DSC09579__opt

Naledi (2017-2020)

Naledi wurde dreijährig vom Gestüt Ebbesloh als Hengst gepachtet und Ende 2018 gekauft.

Mit vier Siegen – in jedem Jahr gelang ihm ein Erfolg – und 13 weiteren Geldpreisen ist Naledi das bisher erfolgreichste

Club-Pferd. Mit dem Start im Österreichischem Derby markierte er für die Mitglieder ein besonderes Erlebnis. Unter den

Augen der zahlreich mitgereisten Fangemeinde wurde er in der Anfangsphase allerdings grob behindert und sein Jockey

Nicol Polli konnte nur knapp einen Sturz verhindern. Am Ende fehlten eine Nase und eine halbe Länge zum dritten Platz.

Zu Beginn seiner Rennlaufbahn lief Naledi auf Distanzen oberhalb der 2.000 Meter, später dann vermehrt auf der Meile.

2019 entwickelte sich bei Naledi an einem Auge ein grauen Star. Dank der finanziellen Unterstützung der Mitglieder konnte er in der

Uniklinik München erfolgreich operiert werden. Dieses Engagement belohnte er im folgendem Jahr mit einem

überlegenen Sieg in München, der zugleich der erste Erfolg für Milos Bunjevac als Auszubildender war. Leider

gewöhnte er sich zunehemend die Marotte an, am Start stehenzubleiben. Alle Tricks und Änderungen brachten

keinen dauerhaften Erfolg, weshalb wir uns entschlossen, ihn als Freizeitpferd zu vermitteln. Naledi fand

daraufhin schnell einen schönen Platz bei einer vollbluterfahrenen Reiterin in Österreich.

Eckdaten:

Trainer:
Werner Glanz, München
Laufbahn für den GCS
2017 - 2020; 30 Starts - 4 Siege - 13 Geldpreise
Renngewinn:
24.100 €
Abstammung:
geb. 2014; v. Mastercraftsman (IRE) - Nouvelle Fortune (IRE); Züchter Gestüt Ebbesloh
GAG:
70,5 kg